Samstag, 1. Dezember 2018

1 ... Eins ...


Wie schon seit vielen Jahren, werden auch heuer wieder unsere
Adventkalenderhäuschen aufgehängt und natürlich gefüllt,
um dann von immer noch strahlenden und gespannten
Kindern geöffnet werden zu dürfen. 
Die Füllung hat bei uns keinen all zu grossen materiellen Wert.
Es soll ja nicht so sein, dass die Adventskalendergeschenke
schon fast mit den Weihnachtsgeschenken konkurrieren.
Und es ist auch nicht jeden Tag was Süsses drin.
Manchmal was kleines Süsses, manchmal ein kleines Geschenkchen,
manchmal aber auch ein Zettelchen mit einer Aufgabe (Geschirrspüler
ausräumen, Zimmer aufräumen,...), aber oft auch Zeit.
Zeit miteinander bei einer gemeinsamen Aktivität.
Mal ein Teebeutel,
dann machen wir uns am Nachmittag einen feinen Tee und
geniessen eine kurze Pause miteinander, mal eine Geschichte,
die dann am Abend beim Adventskranz erzählt wird,
eine gemeinsame Unternehmung (Schlittschuhlaufen gehen,
einmal ins Kino gehen,....)
Also eher Sachen, bei denen die gemeinsame Zeit im Vordergrund
steht.
Und sie wechseln sich auch jeden Tag ab mit öffnen des Häuschens.
Dafür ist das andere Kind dann dran beim öffnen
des Fingerpuppen-Krippen-Adventskalenders.
Da erscheint jeden Tag eine neue Krippenfigur
und ich erzähle jeden Abend ein Stück der passenden
Geschichte dazu (die ich mir übrigens jedes Jahr wieder etwas
neu in einer anderen Reihenfolge ausdenke, damit
sie nicht immer schon wissen, welche Figur als nächstes kommt ;-))


Soweit zu unserem Adventskalender Ritual.
Auch für euch habe ich wie jedes Jahr wieder den herzschlag-
Adventskalender vorbereitet, mit dem ihr euch auch eine
kleine Auszeit vom Alltag gönnen könnt.

Ich finde es so toll, dass ich immer so schöne Rückmeldungen von
euch bekomme!
Von Rezepten, die ihr ausprobiert habt, oder dass euch die
besinnlichen Texte gefallen haben,.....
oder wie mir vor ein paar Wochen eine liebe Freundin geschrieben
hat, dass sie sich schon wieder auf den Adventskalender freut
und gerade in den alten Kalender-Posts gestöbert hat.
Das freut mich natürlich sehr!

Danke ihr Lieben und viel Freude auch an den heurigen
Posts!

Eure Isabell

Keine Kommentare:

Kommentar posten