Dienstag, 11. Dezember 2018

11 ... Elf ...


Heute mit einer kleinen Bastelanregung:

Schon seit einigen Jahren zieren unsere Fenster diese
selbstgebastelten Tannenbäume vom Tochterkind.
Sie hat diese aus hell- und dunkelgrünem Fotokarton
ausgeschnitten (davor selber aufgezeichnet), dann ein
transparentes Papier dahinter geklebt und dieses mit
grünen Stiften bemalt (mit Punkten, Streifen, Mustern)
oder mit grünen Dreiecken, Kreisen, Streifen,....
aus Fotokarton und Papier beklebt.
So viele, dass sie für alle unsere Wohnzimmerfenster reichen.
Diese kleben wir ins Fenster und kleben dazu noch
ganz viele weisse Scherenschnittsterne,
die die Kinder selber gemacht haben.
Und weil sie sich so lange damit beschäftigt haben
und sich so viel Mühe gegeben haben,
bringen sie und auch ich es nicht übers Herz,
diese Fensterdeko nach der Weihnachtszeit einfach
wegzuwerfen.
So heben wir sie achtsam auf und verwenden sie im nächsten
Jahr wieder.
So lange sie uns gefällt ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar posten