Montag, 22. Oktober 2018

Darf ich vorstellen ...


Das ist Marnie!



Heute möchte ich euch dieses tolle Schnittmuster
"Marnie" von tinalisa.de
zeigen.


Ich habe meine Marnie aus Wollwalk genäht.
Zwar muss ich darunter unbedingt etwas langärmeliges
anziehen, denn kurzarm geht gar nicht unter Wollwalk.
Das kratzt zu sehr.
Aber das Material und die Jacke sind ja für die
kälteren Jahreszeiten gedacht, da trage ich sowieso
Langarm darunter.


Das Schnittmuster ist einfach erklärt mit einer
bebilderten Anleitung und ist genau für
Materialien wie Wollwalk gedacht,
die nicht versäumt werden müssen.
Dadurch ist die Jacke auch schnell genäht.


Als Verschlüsse können verschiedene Varianten
je nach Wunsch verwendet werden.
Geschlossen gibt die Jacke mit ihrem toll fallenden
Kragen fein warm.



Aber auch offen sieht sie lässig aus.
Findet ihr nicht auch?



Und wenn dann die Sonnenstrahlen doch
wieder richtig wärmen, ...


...hänge ich mir meine Marnie einfach lässig
über die Schulter.


Na, habe ich euch überzeugt?


Falls du dich bis jetzt nicht über eine Wollwalkjacke
getraut hast, dann ist Marnie genau der richtige Schnitt für
dich zum Einstieg.
Viel Spass beim ausprobieren und nähen,

Isabell


Schnittmuster Marnie von tinalisa.de (selbstgekauft)
Verschlüsse von Stoff und Stil (selbstgekauft)
Wollwalk direkt im kleinen Stoffgeschäft selbstgekauft

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Beuteltasche in Senfgelb


Curry, Curcuma oder einfach Senf …..


… mag ich nicht nur kulinarisch sondern auch als Farbe!


Eigentlich ist Gelb ja nicht so meine Farbe,
aber Senfgelb gehört für mich gerade im Herbst einfach
dazu, seit ich vor sechs Jahren meine ersten senfgelben
Teile gekauft habe.
Und siehe da, jedes Jahr auf`s Neue zieht der schöne
Gelbton immer mehr Leute in seinen Bann und ist nun
mittlerweile überall zu sehen.


Daher ist es auch mal Zeit, euch endlich  einmal ein paar
Bilder meiner senfgelben Beuteltasche zu zeigen.
Aus Kunstleder und DryOilskin genäht, mit einem selbstgemachten
Anhänger aus Kunstleder und meinem Herzschlag Echtleder Anhänger.


Die Beuteltasche ist mit einer Kordel zum Zuziehen ...


… und verfügt innen über ein Reissverschlussfach.


Die Kombination mit den verschiedenen Farben und dem
braunen Lederriemen passt super zu meiner Herbstgarderobe ;-)

Aber auch während des Jahres führe ich die Tasche gerne aus.


Weitere Infos zu den herzschlag Taschen,
die ich alle nach eigenem Schnitt entwerfe,
findet ihr auf www.herzschlag-geschenke.com
(Oder oben auf den Button "herzschlag-Lädile"
drücken)


Liebe Grüsse und weiterhin einen
wunderschönen Herbst wünscht euch

Isabell


-

Freitag, 12. Oktober 2018

Kuschelemil ...


… ob als Kuscheltier mit Watte gefüllt,
oder als Wärmekissen mit Dinkel- oder Traubenkernen,
oder mit Zirbenspänen, Lavendelblüten,...
Kuschelemil ist ein knuddeliger Begleiter und Freund.


Farben sind frei wählbar.




Dieser Emil war für den kleinen Ben bestimmt.


Weitere Infos und Preise findet ihr auf www.herzschlag-geschenke.com

(Emil ist nach einer Stickdatei von ginihouse3 gestickt)



Donnerstag, 11. Oktober 2018

Wickeltäschli


Hier wieder einmal eine Auswahl an verschiedenen Wickeltäschli,
damit ihr euch inspirieren lassen könnt!


Ihr findet die Wickeltäschli mit Preis in der
 Rubrik "Wickeltäschli/MutterKindPassHülle"
auf www.herzschlag-geschenke.com













Montag, 8. Oktober 2018

Mein Aufreisser Shirt ...


Den AUFREISSERPulli von Leni Pepunkt habe ich
mir für diesen Herbst in typische Herbstfarben genäht.


Es ist ruckzuck genäht und der lockere,
luftige Schnitt vermittelt ein sehr angenehmes Traggefühl.


Ich werde meinen Kleiderschrank sicher noch mit
mehreren davon bestücken ;-)




Durch den Reissverschluss, der sich nach Belieben
weiter öffnen oder schliessen lässt, kann das Shirt
immer wieder neu kombiniert werden.


Sonntag, 7. Oktober 2018

Herbstdeko


Für Coiffeur Miriam durfte ich das Schaufenster wieder
umgestalten.
Diesmal mit herbstlichen gestickten Kastanienblättern ...


… und passenden Windlichtern und Vasen.


Die Kastanienblatt Stickdatei ist von Rock-Queen
und funktioniert sowohl auf der Baumwolle für die
Lichtbeutel, als auch auf Organzastoff als Dekoblätter
sehr gut.


Die Organzablätter habe ich nach dem selben
Prinzip gestickt, wie letzten Winter schon die
Schneesterne.