Freitag, 24. Februar 2017

Lustige Faschingsjause ....


... oder was Süsses für den Kindergeburtstag?
Im Internet findet ihr mittlerweile schon unzählige
superkreative, Torten, Muffins, Cupcakes,....
welche eigentlich schon gar nicht mehr zu den
Speisen gehören, sondern eher in der
Kategorie "Kunstwerke" einzuordnen sind.
Zum Glück gibt es aber auch Kinder wie meine, welche
am liebsten Gebäck mögen, bei dem sie selbst
Handanlegen dürfen.
Die ganzen Motivtorten sehen ja toll aus, aber Essen
will es dann keiner, da die Kids weder Fondant noch
Marzipan mögen.
Sie haben es am liebsten klassisch und schmackhaft.


Das Tochterkind ist da leicht zufrieden zu stellen.
Für sie ist der Geschmack wichtig.
Sie kennt ganz genau ihre Lieblingstorten/-Kuchen etc.
und weiss genau, welche sie möchte.
Und das am Liebsten ohne SchnickSchnack.
Sohnemann ist das schon etwas wählerischer.
Er hat genaue Vorstellungen, wie etwas aussehen soll.
Allerdings lassen sich seine Ideen gut umsetzen und erfordern
kein grosses Geschick beim Verzieren ;-)
Mit Ausnahme seiner Traktortorte, die er sich damals mit zwei in den
Kopf gesetzt hatte.
(hier könnt ihr den Post nochmals sehen).
Da war ich echt gefordert ;-)
Als er sich für den Kindergartengeburtstag "Planes"-Muffins wünschte,
bucken wir Muffins, die ihnen schmecken.
Diese durften sie mit Schokoglasur und Streusseln verzieren.
Aus dem Internet Planes Bildchen ausgedruckt und daraus
Muffinstecker gebastelt.
Die Kinder waren beschäftigt und freuten sich über ihr Werk.


Zwischendurch lieben sie auch ganz normale
Cakepops. Ohne grosse Motivverzierung.
Einfach Schokoglasur und Streussel.
Das sind ihre Liebsten.


Und auch diese Affenmuffins, die  wir damals
für die Affenbande im Kindergarten mitbrachten
sind ganz schnell mit Schokoglasur und Oblaten
verziert.


Also macht euch keinen allzu grossen Stress.
Für Kinder schmeckt es meist am Besten, wenn
sie selber helfen dürfen!


Geniesst noch das Faschingswochenende!



Mittwoch, 22. Februar 2017

Kissenparade



Hier seht ihr wieder einige verschiedene Beispiele
für Kissen, die ich nähen durfte.

Ein persönliches Kissen mit Name, einem Spruch oder einem
schönen Motiv ist doch immer ein tolles Geschenk.
Gerne gestalte ich euch euer individuelles Kissen.




















Weitere Infos dazu auf www.herzschlag-geschenke.com

Dienstag, 21. Februar 2017

Geschenksets Laura & Benjamin


Schon ein Weilchen her ....
trotzdem zeige ich euch hier noch die
Sets, die ich für Laura und Benjamin fertigen durfte.


Jeweils mit Spielzügsäckli,



... Kapuzenbadeponcho,...


...Kissen ...


...zwei bestickten Waschlappen und BeuleneulenSet.




Donnerstag, 16. Februar 2017

Leinen Set Müsli


Aus Leinen wurde dieses Set gewünscht.
Mit Baumwolle gefüttert und mit kleinen Mäuschen
bestickt.


Dieses Set mit Utensilo, ...


... Spielzügsäckli...


... und Wickeltäschli hab ich schon vor einigen Jahren
gefertigt und jetzt grad die Fotos ausgegraben ;-)

Ich finde Leinen ist ein wirklich schönes und vor allem
zeitloses Material und hoffe, die Beschenkten haben immer
noch Freude daran.



Mittwoch, 8. Februar 2017

Badeset ...

Dieses Badeset mit Kapuzenbadeponcho, besticktem Waschlappen
und Waschlotion durfte ich für den kleinen
Valentin zusammen stellen.


Donnerstag, 19. Januar 2017

Willkommensgeschenk ...


...für Collin Noel.

Ein herziger Waschbär ziert dieses Set bestehend aus
Kissen, Krabbeldecke ...



und Spielzügsäckli.




Donnerstag, 12. Januar 2017

Babygeschenke ... Mir sind Laternser Kind ...


... als Willkommensgeschenk der Gemeinde:

Ich finde das so eine tolle Idee und war begeistert, als
die Gemeinde Laterns damals auf mich zukam
und ich seither für die neugeborenen Laternser
Erdenbürger jeweils ein tolles
Begrüssungspaket nähen darf.

Beim 1. Kind bekommen die Eltern ein
Namenskissen, eine Krabbeldecke und ein
Spielzügsäckli.
 Bei den weiteren Kindern jeweils ebenfalls ein
Namenskissen sowie ein Utensilo mit verschiedenen
herzschlag-Produkten gefüllt.
Alle Geschenksets werden speziell für das Kind
gefertigt und ganz persönlich mit dem Namen des
Kindes bestickt.
So sind in den letzten Jahren schon einige
wunderschöne Sets entstanden und ich habe jedes
einzelne mit sehr viel Liebe erstellt und mit grosser
Freude die Stoffe zusammengestellt, passende
Motive und Farben gewählt,....
damit viele individuelle Unikate entstehen.


Ich möchte an dieser Stelle einmal einen riesengrossen
Dank aussprechen!
Zum einen an die Gemeinde Laterns:
Danke für diesen tollen Auftrag und euer Vertrauen, das
ihr in mich setzt!
Ich freue mich so sehr, dass ich diese Geschenke für
euch nähen darf und somit auch eine schöne
Verbindung zu meiner Heimatgemeinde bleibt.
"Mir sind Laternser Kind"
Da ich selbst ein Laternser Kind bin und ich
als Kindergärtnerin, Jungschar- und
Kinderchorleiterin in Laterns über viele Jahre
hinweg viele Kinder erleben und begleiten durfte,
bedeutet es mir umsomehr, weiterhin etwas für die
Laternser Kinder beitragen zu können.

Ein Dankeschön gilt aber auch den Eltern
von denen ich schon so viele positive
Rückmeldungen erhalten habe.
Ich freue mich, wenn euch meine Arbeit gefällt
und wenn die Stücke fleissig im Einsatz sind.




Die Kinder erhalten ein Kissen, das ganz persönlich mit
dem Namen und dem Dialektsatz "an köriga Laternser" bzw.
"a körigi Laternseri" bestickt ist.

Das Spielzügsäckli ist bei beiden Sets dabei.



Ein Stoffutensilo gefüllt mit verschiedenen Produkten:
Beuleneule


besticktes Kapuzenbadetuch


Lätzchen zum Wenden